Volkstrauertag 17.11.2019

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

am Volkstrauertag, diesen Sonntag, den 17.11.2019, werden wir wie jedes Jahr wieder, den Opfern beider Weltkriege mit einer Kranzniederlegung gedenken. Die Veranstaltung wird wieder gemeinsam mit den Kameraden der Reservisten der Bundeswehr stattfinden. Kamerad Jörg Meinecke wird eine entsprechende Ansprache halten.

Wir treffen uns ab 9:30 Uhr gegenüber dem Eingang zum Michaelisfriedhof Zeitz (Parkplatz vor dem Blumengeschäft).
Die Veranstaltung beginnt dann pünktlich um 10:00 Uhr.

Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal für die Soldaten werden wir noch mit einer Ehrung am Grabmal von Gustav Taubert unserer Gildetradition gedenken. Gustav Taubert war der langjährige und letzte Kommandant unserer Schützengilde, bevor diese von den Feinden der Demokratie und des freien bürgerlichen Vereinswesens, Nationalsozialisten und Kommunisten, gleich-geschaltet bzw. verboten wurde.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, im Sinne eines ehrenvollen Gedenkens bitte ich Euch, um eine möglichst zahlreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung, selbstverständlich in unserer Schützenkleidung.

 

Mit freundlichen Schützengrüßen,

Michael Bluhm
1. Schützenmeister/
Abnahmeberechtigter für Sachkunde

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.