1. Lehrgang Waffensachkunde 2022

Der nächste Sachkundelehrgang findet auf dem Schießplatz Tiergarten an folgenden Terminen statt:

  • Sonnabend, den 07.05.2022, 9:00Uhr bis 16:00Uhr – Unterricht / praktische Unterweisung
  • Sonntag, den 08.05.2022, 9:00Uhr bis 16:00Uhr – Unterricht
  • Freitag, den 13.05.2022, 16:00Uhr bis 19:00Uhr – Unterricht / praktische Übung
  • Sonnabend, den 14.05.2022 09:30Uhr bis 12:00Uhr – Theoretische und praktische Prüfung

Kosten pro Teilnehmer: 150,-€

Die Teilnahmegebühr ist am ersten Lehrgangstag in bar zu entrichten und umfasst alle Kosten
einschließlich Lehrgangsmaterial, Zeugnisanfertigung etc.

Verbindliche Teilnahmeanmeldungen sind bis zum 17.04.2022

 

Standaufsicht

ACHTUNG:

Aufgrund der Tatsache, dass es nun genügend Möglichkeiten zur tagesaktuellen Testung (auch am Wochenende) gibt, wird der Regelbetrieb für alle Standaufsichten und das Küchenpersonal wieder aufgenommen.

Somit wird ein unentschuldigtes Fernbleiben entsprechend unserer Gebührenordnung geahndet!!!

Wer (aus welchen Gründen auch immer) seinen Dienst gemäß dem Standaufsichtsplan nicht wahrnehmen kann, ist verpflichtet für adäquaten Ersatz zu sorgen.

Schießstand – Telefon

Ab SOFORT könnt Ihr den Schießstand unter folgender Telefonnummer erreichen:

03441 6399695

Montagsschießen

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Montagsschießen ab dem 24.01.2022 14:00 UHR wieder möglich!

Viele Grüße und Euch und Euren Familien noch ein gesundes neues Jahr.

Benefizwochenende Stadt Zeitz

Hallo Mitstreiter des Benefizwochenendes der Stadt Zeitz,
hiermit möchte ich mich bei allen, die dabei waren und auch die Vorbereitung mit gestaltet haben, recht herzlich bedanken!

Unten findet ihr einige Bilder der Pressestelle Zeitz vom Sonntag im Thälmann-Stadion.

  

Neue Wurftaubenmaschine!

Am Sonnabend, den 28.08. wird um 14.00 Uhr unsere neue Wurfscheiben – Schießanlage feierlich eröffnet.

Alle Vereinsmitglieder sind eingeladen, diese in Augenschein zu nehmen bzw. erstmalig selbst ihr Können beim Trapschießen zu testen.

 

 

Kreiskönigsschießen 2021 in Zeitz

Am Sonnabend, den 7.08. 2021 konnte auf  dem Schießplatz der  Schützengilde Zeitz im Tiergarten, nach langer Corona-Pause, endlich wieder einmal ein Wettkampf durchgeführt werden.

Und das gleich ein hochrangiger; Der Kreisschützenmeister Franz Gora hatte zum Bewerb um die Krone des Kreisschützenkönigs eingeladen.

Die Schützengilde stellte dafür ihre Anlage zur Verfügung, so daß hier unter der Einhaltung der Maßnahmen zur Coronaeindämmung ein fast normaler Wettbewerb durchgeführt werden konnte.

So trafen sich Schützen aus dem gesamten Kreisgebiet, um sich hier der Konkurrenz zu stellen.

Und die war wirklich erstklassig. So nahmen hier nicht nur Kreismeister, sondern auch Teilnehmer von Landesmeisterschaften teil. Entsprechend hoch war das Leistungsniveau.

Von den angetretenen 35 Schützen mussten dann letztendlich 4 noch einmal zu einem Stechen antreten.

Verdienter bester Schütze und damit neuer Kreisschützenkönig ist der Schützenbruder Werner Lenz von der SV Boblas.

Sein Schuß lag nur um einen Hauch vor dem des Zweitplatzierten Roger Hünniger von den Zeitzer Schützen, der dem neuen König auch als erster gratulierte bevor dieser dann  offiziell ernannt wurde.

Veranstaltungsplan 2021

Veranstaltungsplan für das 2. Halbjahr 2021

Samstag 07.08.21 09:00 Kreiskönigsschießen des TSV-BLK ……

 

Trainingsbetrieb startet

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

nach der Einreichung eines entsprechenden Antrages haben wir von der Stadt Zeitz die Genehmigung erhalten, unseren Trainingsbetrieb auf unserem Schießplatz im Tiergarten unter Einschränkungen wieder aufzunehmen.

Die Festlegungen nach §8 der fünften Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt zur Nutzung von Sportstätten im Freien sind dazu genauestens einzuhalten!

Die Öffnungszeiten sind derzeit beschränkt auf:

  • Samstag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Sonntag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Infolge der Einhaltung der Abstandsregel (mindestens 1,5m) werden auf jedem Stand (100m, 50m links, 50m rechts, 25m) nur 3 Trainierende zugelassen. Das Betreten der Anlage wird über eine provisorische Zugangssperre zwischen 1. und 2. Parkplatz geregelt.

Die Trainingszeit pro Schütze und Stand wird auf 30 Minuten begrenzt!

Bitte beachtet genauestens die ausführlichen Festlegungen in der beigefügten pdf-Datei zur Belehrung! Ihr müsst beim Betreten des Standes für die Kenntnisnahme des Belehrungsmaterials unterschreiben!

Es möchte bitte auch jeder einen persönlichen Kugelschreiber mitbringen.

Zum Abschluss der Hinweis, dass mit längeren Wartezeiten zurechnen ist. Schließlich dürfen immer nur 12 Trainierende gleichzeitig den Platz betreten. Wir bitten auch nochmals darum, alle im Belehrungsmaterial getroffenen Festlegungen genauestens einzuhalten. Mit Sicherheit ist mit Kontrollen seitens des Ordnungsamtes und des Fachbereiches Sport der Stadt Zeitz zu rechnen. Sollten dabei irgendwelche Verstöße festgestellt werden, können wir natürlich unsere Genehmigung vergessen.

Bleibt also bitte ruhig und diszipliniert!

Im Auftrag des Vorstandes,

Mit freundlichen Schützengrüßen,

Michael Bluhm
1. Schützenmeister/
Abnahmeberechtigter für Sachkunde

Hinweise für das Aufsichtspersonal Schießplatz Tiergarten unter
Corona-Bedingungen „Schießsport als Individualsport”

Frohe Weihnachten!!!

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
liebe befreundete Vereine,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und damit wünsche ich, im Auftrag des gesamten Vorstandes, Euch und euren Familien trotz der derzeit schwierigen Lage ein schönes Weihnachtsfest und einen “guten Rutsch” ins neue Jahr 2021.

Rückblickend war 2020 ja, bedingt durch die Corona-Pandemie, ein sehr schwieriges Schützenjahr für unsere Gilde. Trotzdem haben wir im Rahmen unserer Möglichkeiten mit entsprechenden Maßnahmen dafür gesorgt, dass zumindest der Trainigsbetrieb auf unserem Platz weitgehend stattfinden konnte. Auch konnten wir in der “Corona-Delle” im Sommer wenigstens unser Kompaniefest mit dem Königsschießen abhalten.

Herzlichen Dank an alle Gildemitglieder, die sich, in welcher Form auch immer, in diesem Jahr dafür engagiert haben.

Viele Grüße, bleibt vor allem gesund,

Michael Bluhm
1. Schützenmeister